Beschreibung der Studie

Im Rahmen dieser Studie werden für einen Zeitraum von 13 Monaten alle regulär anfallenden Diagnose- und Behandlungsdaten von Patienten mit Spasmodischer Dysphonie (SP) vom Adduktortyp gesammelt. Die meisten dieser Methoden werden dabei allgemein bei Patienten mit Stimmerkrankungen eingesetzt und sind nicht speziell auf die Bedürfnisse von SD Patienten ausgerichtet. Anhand dieser Daten wird untersucht, welche Methoden bei der Diagnose und der Überwachung von SP zum Einsatz kommen und inwieweit diese Methoden die Art und Schwere der Symptome widergeben und dabei helfen das weitere Behandlungsvorgehen zu planen. Es wird außerdem untersucht, ob es weitere Faktoren, wie z.B. Alter oder Geschlecht gibt, die einen merkbaren Einfluss auf die Testergebnisse haben. Langfristig könnte dies dabei helfen die Diagnose und Überwachung von SD zu standardisieren und gegebenenfalls zu verbessern. An dieser Studie können alle Patienten mit SD vom Adduktortyp teilnehmen die nicht an einer Begleiterkrankung leiden, welche die Ergebnisse verfälschen könnte.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Es werden für einen Zeitraum von 13 Monaten alle regulär Ergebnisse der folgenden Tests und Fragebögen gesammelt, sofern diese im regulären Verlauf der Behandlung verwendet wurden: • Maximale Phonationsdauer (Maximum Phonation Time, MPT) • F0 gemessen beim Vorlesen von 10 vokalreichen Sätzen mit normaler Tonhöhe • Zahl der Spasmen beim Vorlesen von 10 vokalreichen Sätzen mit normaler Tonhöhe • Subjektiv-auditiv perzipierte Anspannung (strain) beim Vorlesen von 10 vokalreichen Sätzen mit normaler Tonhöhe • Medizinische und medikamentöse Vorgeschichte sowie aktuelle Symptomatik von SD • LEMG • Videolaryngoskopie und Videolaryngostroboskopie • Stimmumfangsprofil (Voice Range Profile, VRP) • Grundfrequenzen (F0) • Schalldruckpegel • Jitter • Dysphonia Severity Index (DSI) • Rauheit, Behauchtheit, Heiserkeit (RBH) • Voice Handicap Index (VHI-9i) • Subjektive Einschätzung des Gesamtaufwands beim Sprechen • Sydney Swallow Questionnaire • Glasgow Benefit Inventory (GBI) • Communicative Participation Item Bank (CPIB; Verkürzte Version) • Auswirkungen von Stimmproblemen auf den Alltag • Tagebuch.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle MED-EL Elektromedizinische Geräte GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter ≥ 18 Jahre
  • Patienten mit der Diagnose spasmodische Dysphonie vom Adduktortyp
  • Unterschriebene und datierte Einwilligungserklärung der prospektiv rekru-tierten Teilnehmer vor Beginn der Registerstudie

Ausschlusskriterien

  • Fehlende Übereinstimmung mit den Einschlusskriterien
  • Vorhandensein von Begleiterkrankungen, die das Ergebnis dieser Regis-terstudie 2018REG003 beeinflussen könnten
  • Teilnahme an einer Arzneimittel- bzw. Medizinproduktestudie zeitgleich zur Erhebung der Daten für die Registerstudie 2018REG003, die das Ergebnis derselben beeinflussen könnten.

Adressen und Kontakt

Universitätsklinik für HNO Krankheiten - Klinische Abteilung für Phoniatrie- Logopädie, Wien

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Wien via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.at. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Universitätsklinikum Jena — Klinik und Poliklinik für Hals-. Nasen- und Ohrenheilkunde, Jena

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Jena via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.at. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

State Institution “0. S. Kolomiychenko Institute of Otolaryngology of National Academy of Medical Sciences of Ukraine”- Department of professional disorders of voice and hearing, Kiew

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Kiew via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.at. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Medizinische Universität lnnsbruck - Universitätsklinik für Hals -, Nasen - und Ohrenheilkunde, Innsbruck

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Innsbruck via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.at. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Charité - Universitätsmedizin Berlin - Klinik für Audiologie und Phoniatrie, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.at. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Hals-Nasen-Ohren-Universitätsklinik, Graz

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Graz via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.at. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das primäre Ziel der Beobachtungsstudie 2018REG003 ist es zu bestimmen, ob typische objektive und subjektive Parameter, die bereits als Zielgrößen bei anderen Stimm- und Sprachstörungen etablierte sind, auch wirksam für die Diagnose und das Management bei Patienten mit SD eingesetzt werden können. Das sekundäre Ziel der Studie 2018REG003 ist es, zu untersuchen ob, und gegebenenfalls wie sehr, das primäre Ziel, durch die folgenden Faktoren: • Alter • Geschlecht • Zeitgleiche Begleiterkrankungen und Behandlungen • Zeitgleiche Behandlungen der SD beeinflusst wird.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: