Beschreibung der Studie

Zweck dieser Studie ist es, neue Kenntnisse über den Gallensäuren-Stoffwechsel im Darm zu erhalten. Dazu werden Darmgewebsproben von Kindern und Jugendlichen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa auf die Menge von Transport-Systemen für diese Gallensäuren im Gewebe mittels spezieller Labormethoden untersucht (Polymerasenkettenreaktion, Western Blotting – auf Ebene von Genregulierung und Eiweiß) und mit entsprechenden Proben gesunder KontrollpatientInnen verglichen. Mit Hilfe dieser Studie soll geklärt werden, warum eine CED zur verminderten Wiederaufnahme von Gallensäuren vom Darm ins Blut (Gallensäuren-Malabsorption) und somit eventuell zur verstärkten Ausscheidung über den Stuhl führt. Wir hoffen, durch die erhaltenen Informationen neue Möglichkeiten für die Behandlung der CED zu entwickeln zu können, da vermehrt auffallende Gallensäuren den Durchfall verschlimmern können.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Untersuchung der molekularen Veränderungen des intestinalen Gallensäuren-Transports und -Stoffwechsels bei Kindern und Jugendlichen mit einer chronisch-entzündlicher Darmerkrankung. Dazu werden Ileum- und Kolon-Biopsien entnommen und mittels real time PCR Methode (Polymerase-Kettenreaktion) mRNA-Expressionsmuster der Gallensäuren-Transporter, Detoxifikationsenzyme und der regulierenden Kernrezeptoren bestimmt.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 75
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Medizinische Universität Graz

Finden Sie die richtige Morbus Crohn-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Kinder und Jugendliche mit dringendem Verdacht auf CED
  • Kinder und Jugendliche mit initial klinischem Verdacht auf CED aber unauffälligem histologischen Befund dient als Kontrollgruppe
  • Kinder und Jugendliche bei einer klinisch indizierten „Follow-up“ Untersuchung bei bereits bekannter CED
  • Patient/Innen mit anderen medizinischen Indikationen zur Ileokoloskopie (z.B. Familiäre Polyposis coli)
  • Medizinische Tauglichkeit für eine Ileokoloskopie
  • Mindestalter von 6 Jahren, Höchstalter von 19 Jahren
  • Einverständnis der Erziehungsberechtigten für die Entnahme 6 zusätzlicher Darmbiopsien

Ausschlusskriterien

  • Nichteinwilligung der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme an der Studie
  • Ungenügende Darmentleerung zum Zeitpunkt der Ileokoloskopie
  • Andere Erkrankungen: Anämie, pathologischer Gerinnungstest (auch medikamentös bedingt) etc.

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel dieses Projektes ist es, molekulare Veränderungen des intestinalen Gallensäuren-Transports und –Stoffwechsels bei Kindern und Jugendlichen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED; Morbus Crohn und Colitis ulcerosa) zu untersuchen. Während einer diagnostischen Ileokoloskopie werden Ileum- und Kolon- Biopsien entnommen. Anschließend werden mittels real time PCR Methode mRNA-Expressionsmuster der Gallensäuren-Transporter, -Detoxifikationsenzyme und der regulierenden Kernrezeptoren bestimmt. In einer Studie bei Erwachsen wurden signifikante Gallensäuren-Stoffwechseländerungen beobachtet, bei Kindern und Jugendlichen fehlen bisher Untersuchungen. Durch dieses Projekt werden Kenntnisse über Gallensäuren-induzierte Diarrhoe bei pädiatrischer CED gewonnen und wird die Basis für den Einsatz neuer Medikamente klären, die selektiv den Gallensäure-Metabolismus beeinflussen. Dies könnte in Zukunft eine neue Therapieoption bei Gallensäuren-induzierter Diarrhoe und CED sein.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: