Beschreibung der Studie

Das Deutschsprachige Arthroskopieregister stellt eine webbasierte Plattform zur Erfassung von patientenspezifischen Charakteristika nach arthroskopischen Eingriffen (=Gelenkspiegelungen) am Knie-, Hüft-, Sprung-, und Schultergelenk im Sinne eines Qualitätssicherungsinstrumentes und einer Plattform im Sinne der Versorgungsforschung dar. Ziel ist die Prüfung der Sicherheit und Effektivität von arthroskopischen Eingriffen. Die Patienten füllen vor der Operation sowie 6, 12, 24, 36, 60 und ggf. 120 Monate nach Arthroskopie Fragebögen zu ihrem Gesundheitszustand aus. Die Fragebögen werden den Patienten per Link in einer E-Mail zugestellt.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Primäre Zielgröße Knie: Therapie Response definiert als Reduktion von 8 oder mehr Punkten im KOOS (Knee injury and osteoarthritis outcome score) nach 24 Monaten Primäre Zielgröße Hüftgelenk: iHot 12 (International Hip Outcome Tool, short version) nach 24 Monaten Primäre Zielgröße Oberes Sprunggelenk: Therapie Response definiert als Reduktion von 8 oder mehr Punkten im FAAM (Foot and Ankle Ability Measure) nach 24 Monaten Primäre Zielgröße Schulter: Therapie Response definiert als Reduktion von 12 oder mehr Punkten im American Shoulder and Elbow Surgeons Standardized Shoulder Assessment Form (ASES) bei RM-Ruptur und 9 Punkte oder mehr bei Prothesen
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 5000
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle AGA - Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie)
Weitere Informationen Studienwebseite

Finden Sie die richtige Hallux rigidus-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alle Patienten (männlich und weiblich) im Alter von ≥18 Jahren, die die folgenden Kriterien erfüllen, sind berechtigt, an DART teilzunehmen:
  • Chirurgische Behandlung mit arthroskopischen, chirurgischen Techniken für Pathologien des Knies, der Hüfte, des oberen Sprunggelenks oder der Schulter
  • Vorliegen einer schriftlichen Patienteninformation/Einwilligungserklärung
  • Fähigkeit, den Hintergrund, die Bedeutung sowie die Konsequenzen der Studie zu verstehen
  • Besitz einer persönlichen E-Mail-Adresse.

Ausschlusskriterien

Adressen und Kontakt

Deutschsprachiges Arthroskopieregister gGmbH (DART gGmbH), Neuss

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Neuss via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.at. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das deutschsprachige Arthroskopieregister stellt eine webbasierte Plattform zur Erfassung von patientenspezifischen Charakteristika nach arthroskopischen Eingriffen am Knie-, Hüft-, Sprung-, und Schultergelenk im Sinne eines Qualitätssicherungsinstrumentes und einer Plattform im Sinne der Versorgungsforschung dar. Ziel ist die Prüfung der Sicherheit und Effektivität von arthroskopischen Eingriffen. Die Patienten füllen vor OP sowie 6, 12, 24, 36, 60 und ggf. 120 Monate nach Arthroskopie Fragebögen zu ihrem Gesundheitszustand aus. Die Fragebögen werden den Patienten per Link in einer E-Mail zugestellt. Sie beinhalten validierte Scores, Aktivitätsscores und QOL-Scores. Die Ärzte beschreiben außerdem anhand eines Fragebogens die individuelle Pathologie, den Ablauf der Operation und das perioperative Management.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: